Tee


Tee ist das älteste und wohl beliebteste Getränk der Welt.
In meinem geführten Sortiment an Schwarztee, Grüntee, Kräuter- und Früchtetees finden Sie mit meiner kleinen Besonderheit
die "Tee - Schnuppergläser" sicher Ihren Lieblingstee. 


Kräutertee

Kräuterteemischungen 
Kräuter... Genuss ohne Grenzen. 
Kaum ein Aufgussgetränk bietet eine so große 
geschmackliche Vielfalt wie Kräuterteemischungen. 
Würzig, blumig, süß, sauer, herb, sogar scharf... 
Kein geschmackliches Erscheinungsbild fehlt. 
ohne Koffein, Gerbstoffe, Säuren und ohne zusätzliche 
Aromen. Frische Rohwaren aus dem Ursprung, die in Deutschland 
schonend nachbehandelt wird, ist eine Selbstverständlichkeit


Früchtetee

Aromatisierte Früchteteemischungen Die Eckpfeiler einer Früchteteemischung sind mild-süße Apfelstücke, herb-fruchtige Hagebuttenschalen und frisch-saure Hibiskus Blüten. Hinzu kommt eine nahezu grenzenlose Auswahl an Früchtevariationen. Ob Flocken, Blüten oder Stücke, es kommen mittlerweile nahezu alle Sorten von Gemüse, Früchten, Gewürzen oder Kräutern in den Tee. Und neben dem Aroma sind Sie es, die den Geschmack und die Optik des jeweiligen Tees entscheidend prägen. 


Grüner Tee

Grüner Tee Aus den vielen Bergprovinzen Zentral- und Südchinas kommen diverse grüne Teesorten, wie z.B. Chun Mee, Gunpowder, Omai Spring und Milky Oolong (kontrollierter Anbau) aus dem Gebiet Wuyan im Distrikt Jiangxi. 

Eine Besonderheit der chinesischen Tees ist, dass sie nicht, wie z.B. Darjeeling oder Assam, unter Gartennamen verkauft werden, sondern ihnen oft phantasievolle, blumige Namen gegeben werden, die das besondere Aussehen oder den ursprünglichen Anbau
Ort beschreiben: Chun Mee wird als "wertvolle Augenbraue" benannt.


Schwarzer Tee

Schwarzer Tee Zum Angebot zählen Tees aus den renommierten Teeanbaugebiet Darjeeling, Assam (Indien) und Ceylon (Sri Lanka).

Aufgrund der unterschiedlichen geografischen Lagen unterscheidet man hier nicht nur die Anbaugebiete, sondern auch die Anbauhöhen.


Weißer Tee

Weißer Tee und aromatisierter Weißer Tee Der generelle Unterschied besteht in der Erntezeit und der Herstellungsart. Weißer Tee fermentiert nur ganz leicht während des Welk Prozesses.

Der chinesische weiße Tee wird aus speziellen Pflanzen der Provinz Fujian hergestellt.
Pai Mu Tan gilt als der bekannteste "Weiße Tee", der hierzulande immer mehr Freunde findet. 


Roibuschtee

Roibuschteemischungen Rotbusch... die afrikanische Botschaft.

Der afrikanische Alleskönner bietet ungeahnte Vorteile. Er ist frei von Koffein und Gerbsäure. Entsprechend einfach ist daher auch die Zubereitung. Je feiner und häufiger der produzierte Rotbusch gesiebt wurde, desto gleichmäßiger und hochwertiger ist das Endprodukt.